Sara's Remy Haar Qualität

Echthaarverlängerung | Haarqualitäten

Und was sie bei Sara’s Hair erwartet…

 

  1. Was erwartet Sie bei Sara’s Hair?
  2. Wie unterscheidet man zwischen Haarverlängerungen von hoher Qualität und geringer Qualität?
  3. Was ist Remy Haar?
  4. Woher kommt das Echthaar?

1. Was Sie bei Sara’s Hair erwartet:

Sara’s Qualitätsgarantie: Nur das Beste ist uns gut genug für Sie. Deshalb bieten wir von Sara’s Hair Ihnen ausschließlich Remy-Haar aus 100% Echthaar und stammen größtenteils aus Indien teilweise aber auch aus den benachbarten Staaten Indiens und Chinas, wie z.B. Russland, Kasachstan oder der Mongolei.! Bei uns bekommen Sie garantiert Echthaar mit intakter und gesunder Schuppenschicht. Wenn Sie Haarverlängeurngen bei Sara’s Hair bestellen können Sie sicher sein, dass Sie Schnitthaar von höchster Qualität bekommen, das garantiert silikonfrei ist. All das sichert Qualität und eine lange Haltbarkeit der Haare, damit Sie auch lange Freude an Ihren Haarverlängerungen von Sara’s Hair haben.

Neuer Style in wenigen Minuten? Einfach mal spontan sein? Mit der bewährten Clip-In Methode ist das kein Problem. Clip-In Echthaar Extensions von Sara’s Hair sind im Nu angebracht und genauso schnell auch wieder herausgenommen.

In unserem vielseitigem Angebot ist sicher auch die für Sie perfekte Haarverlängerung dabei. In unserem Shop finden Sie Clip-In Extensions in verschiedenen Längen, den unterschiedlichsten Farben, oder aber Highlights als Farbtupfer oder das All-In-One als Komplettset. Kombiniert mit den dazu passenden Pflegeprodukten der Marke TIGI Haircare bekommen Sie bei Sara’s Hair alles, was Sie zur perfekten Haarverlängerung brauchen.

2. Wie unterscheidet man zwischen Haarverlängerungen von hoher Qualität und geringer Qualität?

Grob lassen sich Haarverlängerungen in zwei Kategorien einteilen:
Kunsthaar und Echthaar
Das Kunsthaar ist zwar wesentlich günstiger und mittlerweile auch so gut wie an jeder Ecke zu finden. Der Haken an der Sache: Kunsthaar sieht man oft auch an, dass es Kunsthaar ist. Auch die Haltbarkeit des Kunsthaars ist nur von kurzer Dauer.

Länger Freude haben sie an Echthaarverlängerungen aus unserem Sortiment. Bei uns bekommen Sie garantiert silikonfreies Schnitthaar. Sara’s Hair bietet Ihnen also in jedem Fall zu 100% echtes Menschenhaar, das in der Regel aus Indien und China, teilweise aber auch aus den Nachbarländern dieser beiden Staaten stammt (mehr Infos zu den unterschiedlichen Herkunftsländern  gibt es unten). In Sachen Qualität muss sich das Kunsthaar dem Echthaar deutlich geschlagen geben. Das Echthaar ist ein Naturprodukt und besticht durch besondere Qualität und hochwertige Verarbeitung. Es zeichnet sich vor allem durch seinen natürlich seidigen Glanz  aus. Ein weiterer Vorteil: Echthaar passt zu so gut wie jedem Typ Haar. Außerdem ist Echthaar viel einfacher zu handhaben. Sie können mit Ihren Echthaarverlängerüngen quasi alles machen, was sie auch mit ihrem eigenem Haar machen. Sie können es drehen, locken, glätten, tönen, stylen wie Sie mögen. Es gibt fast keine Einschränkungen und bei guter Pflege (zu unseren Pflegeprodukten) werden sie lange Freude an diesen Haarverlängerungen haben. Ob auf Partys, Festlichkeiten wie Hochzeiten, im Job oder einfach im Alltag:
Mit den Echthaarverlängerungen von Sara’s Hair sehen Sie immer gut aus.

Wir von Sara’s Hair haben uns daher eindeutig für Echthaar entschieden und Kunsthaar aus unserem Sortiment verbannt. Bei uns bekommen Sie ausschließlich  qualitativ hochwertiges und silikonfreies Echthaar.

3. Was ist Remy Haar?

Nur Echthaarsträhnen und Teile zur Haarverlängerung, die die folgende Voraussetzungen erfüllen dürfen als Remy-Haar bezeichnet werden:

1. Remy-Haar ist zu 100% chemisch unbehandeltes Menschenhaar.

2. Die Schuppenschicht der verwendeten Haare ist intakt.

Die Schuppenschicht ist sehr wichtig für das Haar. Sie lässt das Haar glänzen und es natürlich aussehen, sie schützt das Haar vor dem Austrocknen und vor Einflüssen von außen. Bei guter Pflege lässt diese natürliche Schuppenschicht das Haar sogar nach mehrmaligem Haarewaschen noch glänzen (zu unseren Pflegeprodukten).

3. Die einzelnen Haare sind zu 100% in die gleiche Wuchsrichtung ausgerichtet.

Dies sorgt dafür, dass die Haare nicht verkletten, verhaken oder verfilzen und trägt zusätzlich zu einer längeren Lebensdauer der Haarverlängerungen bei.

Remy-Haar genügt also nur den höchsten Qualitätsstandards und bietet Ihnen daher auch die beste Haarqualität. Remy Haar ist ein besonderes Qualitätsmerkmal. Meistens stammt es aus Indien. Zum Teil kommt es aber auch aus China und angrenzenden Staaten. Europäisches Remy-Haar ist eher selten.

Nur das Beste ist gut genug: Sara’s Hair bietet Ihnen ausschließlich Remy-Haar aus 100% echtem und silikonfreiem Menschenhaar!

4. Woher kommt das Echthaar?

Bei der Suche nach der für sich passenden Echthaarverlängerung kann man schnell den Überblick verlieren. Man unterscheidet beim Echthaar nicht nur zwischen Remy-Haar und nicht Remy-Haar, sondern auch das Herkunftsland des Echthaars spielt eine Rolle. Die meisten Echthaarverlängeurngen kommen aus Asien, vor allem aus Indien und China.  Echthaar aus Europa ist eher selten.

Die Haarverlängerungen von Sara’s Hair stammen größtenteils aus Indien, teilweise aber auch aus den benachbarten Staaten Indiens und Chinas, wie z.B. Russland, Kasachstan oder der Mongolei.

Wir helfen Ihnen dabei nicht den Überblick zu verlieren und stellen Ihnen im Folgenden das asiatische, indische und europäische Haar vor.

Asiatisches / chinesisches Echthaar:
Das asiatische Echthaar ist das weltweit am meisten verkaufte Echthaar. Dieses Haar ist wesentlich dicker als das Haar von uns Europäern und weist zudem eine andere Struktur auf. Das meist dunkle asiatische Haar ist das am aufwendigsten hergestellte Haar, da es zunächst in mehreren Herstellungschritten dem europäischen Haar angeglichen werden muss (siehe Herstellungsrozess).

Indisches Echthaar:
Auch das indische Haar ist normalerweise ein eher dunkles. Die Haarstruktur des indischen Echthaares ähnelt der unseres europäischen Haares und muss daher auch nicht geschält bzw. ausgedünnt werden. Es wird jedoch genauso wie das asiatische Haar gebleicht und dann erst in die einzelnen Farbnuancen eingefärbt.

Indisches Tempelhaar:
Unter Hindu-Pilgern ist es üblich in indischen Tempeln bei einem neuen Lebensabschnitt seine Haare zu opfern, um so den Segen einer Gottheit zu erbitten. Daher auch der Name Tempelhaar. Dieses Haar wird im Zopf abgeschnitten (sog. Schnitthaar) und wird im Gegensatz zum „normalen“ indischen Haar nur von einer Trägerin gesammelt. Tempelhaar, in der Regel chemisch unbehandelt, ist in den Farben von schwarz bis mittelbraun erhältlich. Dadurch, dass das Bleichen bei diesem Haar entfällt, bleibt die Schuppenschicht vollkommen unbeschädigt. Das indische Tempelhaar erfüllt damit alle Voraussetzungen für Remy-Haar. Remy-Haar ist daher in den meisten  Fällen indisches Haar.

Europäisches Echthaar:
Beim europäischen Echthaar stimmen Haarstruktur und Haarstärke mit der Ihrer Haare wie zu erwarten überein. Es bietet also die besten Voraussetzungen für hochwertige und langlebige Haarverlängerungen. Leider ist es aber auch das seltenste und damit teuerste auf dem Markt erhältliche Haar.

Allerdings gibt es auch hier Qualitätsunterschiede. Denn auch wenn das europäische Haar bei der Herstellung unbehandelt bleibt, so kann es dennoch sein, dass das Haar schon im voraus durch die Trägerinnen durch Färben oder Tönen der Haare chemisch vorbelastet ist. Europäisches Remy-Haar ist daher besonders selten.

Hier gehts zum Shop.


Rückruf-Service